Kategorie: Kaspersky Analyze

Jeden Tag frisch wichtige Nachrichten, wie wir uns schützen besser können

No More Ransom: Strafverfolgungsbehörden und IT-Sicherheitsunternehmen bündeln Kräfte im Kampf gegen Ransomware

Die niederländische Polizei, Europol, Intel Security und Kaspersky Lab bündeln ihre Kräfte und starten eine Initiative mit dem Namen ,No More Ransom‘. Diese Initiative stellt einen neuen Schritt der Zusammenarbeit von Strafverfolgungsbehörden und Privatwirtschaft im gemeinsamen Kampf gegen Ransomware dar. ,No More Ransom‘ [1] ist ein neues Onlineportal, das die Öffentlichkeit zum Thema Ransomware-Gefahren informiert […]

Read More

Vorsicht vor blindem Cyber-Passagier: Verbreitung des Lurk-Trojaners über legitimes Fernzugriffstool

Während einer Analyse des gefährlichen Banking-Trojaners ,Lurk‘ ist Kaspersky Lab auf eine perfide Methode gestoßen, über die Cyberkriminelle schädliche Software zielgerichtet auf Unternehmensrechner installieren können [1]. Beim Download der legitimen und bei Systemadministratoren beliebten Fernwartungssoftware ,Ammyy Admin‘ wurde heimlich die Lurk-Malware mitgeliefert und installiert. Source: Kaspersky

Read More

Jeder zehnte Ransomware-Verschlüsselungsangriff zielt auf Unternehmensnutzer ab

Unternehmen haben derzeit verstärkt mit Angriffen durch Verschlüsselungssoftware und anschließender digitaler Erpressung zu kämpfen. So zeigt eine von Kaspersky Lab durchgeführte Untersuchung [1], dass Krypto-Ransomware-Attacken [2] auf Unternehmenskunden weltweit innerhalb eines Jahres um das Sechsfache gestiegen sind – von 27.000 (von April 2014 bis März 2015) auf 158.000 (von April 2015 bis März 2016). Im […]

Read More

Cybergefahr für kritische Infrastruktur

Kaspersky Lab warnt in einer umfangreichen Untersuchung vor möglichen Schwachstellen industrieller Kontrollsysteme (Industrial Control Systems, ICS) weltweit [1]. Die Gefahr ist real: Während in der Vergangenheit industrielle Systeme und kritische Infrastruktur in physisch isolierten Umgebungen betrieben wurden, ist dies in Zeiten der Industrie 4.0 nicht immer der Fall. Weltweit sind 188.019 ICS-Rechner (Hosts) über das […]

Read More

Kaspersky Lab entdeckt Schwachstelle in Schutztechnik von Siemens

Kaspersky Lab hat eine kritische Schwachstelle im Rahmen eines Sicherheitsaudits von kritischer Infrastruktur identifiziert. Über die Lücke CVE-2016-4785 könnten Angreifer begrenzt an Speicherinformationen von Siemens-Produkten für Schutztechnik gelangen. Die Schwachstelle wurde an Siemens – dem Ausstattungsanbieter – weitergegeben und umgehend geschlossen. Source: Kaspersky

Read More